- mein Debüt mit der Accademia di Monaco beim Kissinger Sommer

- wir bringen die schöne, selten gespielte Oper „Le devin du village“

von Jean-Jacques Rousseau zur Aufführung

- beteiligt sind auch viele Schüler ortsansässiger Schulen

- Till Kleine-Möllers Regiekonzept „alt und neu“ zusammenzufügen,

funktioniert sehr gut; begeistertes, junges Publikum

- schön, mit der Accademia wieder Oper zu spielen, wir genießen die Woche

sehr

- die Main-Post schreibt:

„Zu Herzen gehende Klänge zaubern die Musiker der Accademia di Monaco auf ihren historischen Instrumenten. Hochbegabte Solisten (...) am Start ihrer Karriere. Behutsam geleitet von Joachim Tschiedel.“