Orchester:


Staatskapelle Berlin
Hamburgische Staatsoper
Hamburger Symphoniker
Rundfunksinfonieorchester Berlin
Münchner Rundfunkorchester
Münchner Kammerorchester
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Staatliche Philharmonie Halle
Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz München
Anhaltische Philharmonie Dessau
Münchner Symphoniker
Stuttgarter Kammerorchester
Thüringer Symphoniker Rudolstadt
Hofkapelle München
Barockorchester der Musikhochschule München
Südostbayerisches Städtetheater Passau
Georgisches Kammerorchester Ingolstadt
Kammerphilharmonie Schönebeck
Westsächsische Philharmonie Borna
Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt
Bamberger Symphoniker (Continuo-Cembalo)


Künstlerische Zusammenarbeit mit:


Hans-Jürgen Drescher, Präsident der Theaterakademie August Everding
Klaus Zehelein, Präsident der Bayerischen Theaterakademie August Everding
Siegfried Mauser, Präsident der Hochschule für Musik und Theater München
Christoph Albrecht und Hellmuth Matiasek, vormalige Präsidenten der BTA
Hermann Rauhe, Ehrenpräsident der Hochschule für Musik Hamburg
Eytan Pessen, Operndirektor Staatsoper Dresden
Gerd Uecker, vormaliger Intendant Staatsoper Dresden

Dirigenten: Paolo Carignani, Basil Coleman, Matthias Foremny, Pedro Halffter, Christoph Hammer, Michael Hofstetter, Karsten Januschke, Carlos Kalmar, Andreas Kowalewitz, Alexander Liebreich, Ulrich Nicolai, Markus Poschner, Benjamin Reiners, Ainārs Rubiķis, Oswald Sallaberger, Ulf Schirmer, Clemens Schuldt, Andreas Spering, David Stahl, Bruno Weil

Regisseure: Renate Ackermann, Philippe Arlaud, Andreas Baesler, Johannes Felsenstein, Cornel Franz, Elmar Fulda, Rosamund Gilmore, Tatjana Gürbaca, Markus Hertel, Eva-Maria Höckmayr, Nico Hümpel, Florentine Klepper, Bruno Klimek, Tilman Knabe, Axel Köhler, Peter Konwitschny, Balazs Kovalik, Thomas Krupa, Florian Malte Leibrecht, Gil Mehmert, Christof Nel, Vera Nemirova, Christian Pöppelreiter, Kornelia Repschläger, Hermann Schmidt-Rahmer, Hermann Schneider, Lydia Steier, Martina Veh, Anna Viebrock, Karsten Wiegand

Komponisten: Jörn Arnecke, Oriol Cruixent, Peter Eötvös, Detlef Glanert, Peter Michael Hamel, Stefan Johannes Hanke, Wilfried Hiller, Markus Lehmann-Horn

Sänger: Sarah Aristidou, Valer Barna-Sabadus, Maria Celeng, Miriam Clark, Roxana Constantinescu, Sibylla Duffe, Ruthild Engert, Stefanie Iranyi, Réka Kristóf, Anna Lapkovskaja, Rebecca Martin, Heidi Meier, Vero Miller, Tareq Nazmi, Günter Papendell, Mauro Peter, Marie-Sophie Pollak, Julian Prégardien, Katharina Ruckgaber, Julia Rutigliano, Corinna Scheurle, Gerhard Siegel, Carolina Ullrich, Ruth Ziesak

Instrumentalisten: Esther Hoppe, Rüdiger Lotter, Gabriela Montero,
Jean-Francois Schmidlet, Mary Utiger